In drei Schritten zu deinem...

... wöchentlich frischem Gemüse

30 € / Monat

1,0 kg Gemüse
0,4 kg Kartoffeln
pro Woche¹

min. 100 € Genossenschaftsanteile²

45 € / Monat

1,5 kg Gemüse
0,6 kg Kartoffeln
pro Woche¹

min. 150 € Genossenschaftsanteile²

60 € / Monat

2,0 kg Gemüse
0,8 kg Kartoffeln
pro Woche¹

min. 200 € Genossenschaftsanteile²

75 € / Monat

2,5 kg Gemüse
1,0 kg Kartoffeln
pro Woche¹

min. 250 € Genossenschaftsanteile²

individuell

individuelle
Anbau- und
Mengenplanung

min. 1.000 € Genossenschaftsanteile

¹ Alle Werte sind Jahresdurchschnittswerte und können je nach Witterung höher oder niedriger ausfallen. ² Damit eine Finanzierung sichergestellt ist, müsste jedes Mitglied 800€ Genossenschaftsanteile zeichnen.

So bekommst du dein Gemüse am Abholort

Kurz-Anleitung

  1. Komm donnerstags innerhalb der Öffnungszeiten zu deinem Abholort.
  2. Bring ausreichend Taschen o. Ä. für dein Gemüse mit.
  3. Schau auf der ausgehängten Liste, wie viel Gemüse dir zusteht.
  4. Wiege oder zähle dir dein Gemüse entsprechend deines Ernteanteils ab.
  5. Genieße dein frisches und regionales Gemüse aus deinem WirGarten! 🙂

Bitte lies dir unbedingt noch die speziellen Hinweise für deinen Abholort durch!

Abholorte

Edeka Bergmann (An der Saline)

  1. Die Regale mit dem WirGarten-Gemüse stehen im Vorkassenbereich zwischen Bäckerei und Kassen.
  2. Ganz wichtig, solltest du bei Edeka noch einkaufen wollen: Edeka Bergmanns hat selber Gemüse im Angebot, was optisch nicht immer vom WirGarten-Gemüse zu unterscheiden ist. Damit es an der Kasse nicht zu Problemen kommt, nimm dir dein Gemüse bitte erst nach dem Einkauf ODER bring es vorher zu deinem Fahrrad oder Auto.
  3. Die Edeka-MitarbeiterInnen sind zwar darüber informiert, dass WirGarten-Gemüse dort abgeholt werden kann, sie sind aber keine AnsprechpartnerInnen für eventuelle Fragen. Bitte richte diese direkt an uns!
  4. Zu diesen Zeiten kannst du dein Gemüse abholen: 12:00 - 20:00 Uhr

Budni Ilmenau Center

  1. Die Regale mit dem WirGarten-Gemüse befinden sich im Ladenbereich direkt hinter den Kassen.
  2. Da Budni selber kein Gemüse einkauft, kannst du das Abholen deines Gemüses problemlos mit weiteren Einkäufen verbinden, ohne dass es zu Verwechslungen kommt.
  3. Zu diesen Zeiten kannst du Dein Gemüse abholen: 12:30 - 19:30 Uhr.

Paul-Gerhardt-Gemeinde

  1. Die Regale mit dem WirGarten-Gemüse stehen im Verbindungsgang zwischen Glockenturm und Gemeindehaus.
  2. Vor der Gemeinde gibt es einige Parkplätze. Bitte versuche trotzdem, dein Gemüse ohne Auto abzuholen!
  3. Zu diesen Zeiten kannst du Dein Gemüse abholen: 13:00 - 19:00 Uhr

WirGarten

  1. Was wir generell begrüßen, aber am WirGarten noch wichtiger ist: versuche bitte möglichst, dein Gemüse ohne Auto abzuholen, da wir am WirGarten nur begrenzte Parkmöglichkeiten haben.
  2. Die Abholregale befinden sich bei den großen grünen Kisten. Bitte benutze möglichst den Eingang gegenüber dem OSV.
  3. Innerhalb der Abholzeiten ist in der Regel immer jemand vor Ort, um mögliche Fragen zu beantworten.

    Zu diesen Zeiten kannst du dein Gemüse abholen: 10:00 - 17 Uhr

mosaique - Haus der Kulturen

  1. Was wir generell begrüßen, aber beim mosaique - Haus der Kulturen noch wichtiger ist: versuche bitte möglichst, dein Gemüse ohne Auto abzuholen, da nur begrenzte Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
  2. Das Abholregal befindet sich neben der Theke.
  3. Zu diesen Zeiten kannst du dein Gemüse abholen: 14:15 - 19:00 Uhr

Häufige Fragen

Wann gibt es Gemüse und wie kommt es zu meinem Abholort?

Das Gemüse kommt wöchentlich donnerstags emissionsarm mit dem Lastenrad von Laralü zu den Abholorten. An den Abholorten stehen Regale mit Waage bereit, aus denen du das Gemüse entnehmen kannst. Deinen Abholort hast du bei Abschluss des Erntevertrags gewählt, d. h. dort wird dein Gemüse jede Woche hingeliefert.

Ist mein Gemüse schon abgewogen?

Du wiegst dir deinen Ernteanteil selber ab. Dafür musst du zum Einen wissen, welcher Ernteanteil (S, M, L oder XL) dir zusteht und wie viele davon, zum Anderen musst du Taschen oder Ähnliches mitbringen, in denen du dein Gemüse nach Hause bringen kannst. An den Abholorten hängen Listen aus mit Mengenangaben, wie viel von jedem Gemüse pro Ernteanteilsgröße in der jeweiligen Woche da ist.

Bekommen alle das gleiche Gemüse?

Alle bekommen das gleiche Gemüse, Unterschiede gibt es nur bei den Mengen.

Und was ist, wenn Ich ein Gemüse nicht mag?

In dem Fall schlagen wir vor, dass du das Gemüse in die Geschenk- und Tauschkiste legst, die an jedem Abholort bereitsteht. In diese Kiste kannst du Gemüse legen, das du nicht willst und dir Gemüse nehmen, das du lieber magst. Wenn du zum Beispiel keine Tomaten magst, aber total auf Kartoffeln abfährst, wird dieser Wunsch durch diese Kiste vielleicht erfüllt. Es ist also eine Wunsch- und Überraschungskiste 🙂

Bis wann kann Ich das Gemüse am Abholtag abholen?

Zu diesen Zeiten kannst du dein Gemüse abholen:

  • WirGarten (Ochtmissen): 10:00 - 17 Uhr
  • Budni (Ilmenau-Center): 12:30 - 19:30 Uhr
  • Paul-Gerhardt-Gemeinde: 13:00 - 19:00 Uhr
  • Edeka Bergmann (An der Saline): 12:00 - 20:00 Uhr
  • mosaique - Haus der Kulturen: 14:15 - 19:00 Uhr

Die Abholorte findest du auch nochmal auf dieser Karte.

Was ist, wenn Ich das Gemüse mal nicht abholen kann?

Die Organisation, Dein Gemüse abzuholen, liegt in Deiner Verantwortung. Wenn Du nicht kannst, können vielleicht Nachbarn oder Freunde einspringen. Übrig gebliebenes Gemüse wird nach Schluss der Öffnungszeiten verteilt und natürlich nicht weggeschmissen.

Kann auch ein Mitglied das Gemüse mehrerer Personen mitnehmen?

Wie du dich mit anderen organisierst, ist dir überlassen. Du kannst also gerne Abholgemeinschaften bilden. Wenn du Unterstützung bei der Vernetzung wünschst und wissen willst, ob Mitglieder in deiner Nähe wohnen, nimm gerne Kontakt zu uns auf!

Werden Kontrollen durchgeführt oder muss Ich mich als Mitglied ausweisen?

Weder noch. Wir haben so viel Vertrauen in unsere Mitglieder und Mitmenschen, dass wir keine Kontrollen durchführen werden, wie viel Gemüse jede/r nimmt. Wir gehen davon aus, dass alle unsere Mitglieder verantwortungsvoll genug sind und nur so viel Gemüse mitnehmen, wie ihnen zusteht.

Invalid Email